Moin aus Büsum

 Als erstes möchte ich heute kurz auf die Frage Peter zurückkommen, der vor einiger Zeit in den Kommentaren fragte, was mit dem Meerwasser-Aquarium geschieht, das sonst unterhalb des Piratenbades zu finden war. Auf Nachfrage hab ich erfahren, das der neue Standort immer noch neben dem Museum am Meer geplant ist, aber sich die Durchführung doch etwas schwieriger gestaltet als anfangs erwartet. Aber es soll dazu wohl bald einen ausführlichen Bericht geben, den ich dann hier natürlich an euch weitergebe :)



Das Weltnaturerbe Wattenmeer gehört zu den absoluten Highlights bei uns in Büsum. Es ist einfach schön, zu fast jeder Tageszeit und bei fast jeder Witterung im Watt spazieren zu gehen. Das kann leider nicht jeder, aber glücklicherweise wird bei uns in Büsum ja schon seit längerer Zeit darauf geachtet, dass auch Gäste und Büsumer mit Gehbehinderungen in unseren Straßen und am Strand besser zurechtkommen. So wurde beispielsweise bei der Deichverstärkung speziell darauf geachtet, dass der Zugang zum Wattenmeer barrierefrei ist.
Um einen Spaziergang im Watt mit einem Wattrollstuhl noch mehr zu erleichtern, sollen 2 neue elektrische Rollstühle und 2 Wattrollatoren zur Verfügung gestellt werden. Bisher gibt es schon 2 Wattrollstühle und einen Schwimmrollstuhl.

                                                                                 ( Foto: DLZ vom 20.01.22)

Am Schluss möchte ich euch aber nochmal darauf hinweisen, dass das Watt auch viele Gefahren birgt. Bitte informiert euch immer über die Gezeiten bevor ihr ins Watt geht und beachtet die Priele, die im Falle einer auflaufenden Flut schnell mit Wasser volllaufen. Ebenso geht bitte nicht bei Nebel oder Dunkelheit ins Watt.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,

eure Nina

Kommentare

  1. Wir haben selbst mal germerckt ,bei einer Wattwanderung..mit W.führer wie schnell das Wasser kommt und wir uns beeilen mußten unsere Insel zu erreichen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Glück ist euch nichts passiert! Da kann so schnell was passieren....also bitte immer auf die Gezeiten achten!!!!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Noch ein neues Großprojekt

Moin aus Büsum

Noch ein neues Hotel für Büsum