Donnerstag, 30. März 2017

Namen gesucht....

Und zwar für 3 Seehunde, die bald dauerhaft in der Familienlagune zu bewundern sind. Aber der Reihe nach:
(Quelle: DLZ vom 31.3.17)
Das Ehepaar Paulduro aus Hessen hat eine Seehundsfamilie in Bronze gegossen. Diese 3, für die Nordsee sehr typischen Meeresbewohner, sollen ab 15. April auf der Watt'n Insel zu bewundern sein. Um 11.00h an diesem Tag und am südlichen Ende (also müsste das am Übergang zum Hochhaus sein) werden die liebevoll gestalteten Tierchen auf der Insel willkommen geheißen. Sie sind übrigens 1,60m, 1,55m und 90cm groß und wiegen 120 bzw 60 Kilo. 
Und jetzt kommt ihr ins Spiel....die Tiere brauchen selbstverständlich auch Namen!!! 
Ab 15. April könnt ihr euch Teilnahmekarten in der Strandkorbvermietung auf der Watt'n Insel oder in der Tourist-Information im TMS neben dem Piratenmeer holen. Bis 14. Mai habt ihr dann Zeit, euch schöne Namen auszudenken, denn es gibt natürlich auch was zu gewinnen. 
Wenn ihr also als Belohnung für den schönsten Namen Freikarten zu den Seehundsbänken (5x2 Karten hat die Reederei Rahder gestiftet) oder Überraschungen rund um die Seehunde gewinnen möchtet, fangt schon mal an zu überlegen.....Viel Glück :)

Morgen ist es endlich soweit!

Pünktlich ab 11.00h sind wir dann wieder täglich für euch da
Das Wetter soll am Wochenende schön werden, aber wenn ihr möchtet, könnt ihr natürlich auch in unserer gemütlichen Lounge sitzen
Wir freuen uns auf euch

Mittwoch, 29. März 2017

Büsumer Kutterregatta

Vom 21.7.-23.7.17 ist es wieder soweit!!!! 
Die sehr beliebte Büsumer Kutterregatta findet an dem Wochenende statt und ich weiß, dass viele von euch extra zu dieser Zeit zu uns nach Büsum kommen. 

Mittlerweile nehmen auch Kutter aus anderen Häfen an dem traditionellen Spektakel teil, so dass für die Besucher die Möglichkeit bei der Regatta mitzufahren, steigt. 
Neben der Kutterregatta gibt es noch die Oldtimerregatta, das Papierbootrennen und einen Wettbewerb im Stand-up-Paddling. 

Außer den vielseitigen Aktionen zu Wasser wird natürlich auch wieder viel an Land geboten. So wird es auf 3 verschiedenen Bühnen rund 25 Konzerte geben, das Riesenrad wird wieder da sein genauso wie mehrere Fahrgeschäfte.

 Natürlich ist für das leibliche Wohl ausreichend gesorgt und man kann einige Schiffe besichtigen.
Und nicht vergessen, ganz besonders schön ist immer das Feuerwerk am Samstagabend. 


Freitag, 24. März 2017

Die Saison beginnt

Der Wettergott meint es in diesen Tagen ja wirklich gut mit uns. In der Sonne steigt das Thermometer bis weit über 20 Grad und so ist es natürlich wunderbar, dass jetzt schon 150 Strandkörbe auf der Watt-Tribüne am Hauptstrand kostenlos zur Verfügung gestellt werden. 
Ab 5. April stellen die Gemeindearbeiter die gemütlichen Sitzgelegenheiten wieder in der Familienlagune auf und ab Mai dürfen alle 1400 Körbe am Hauptstrand verteilt werden. 
Aber es gibt ja nicht nur die bekannten Körbe für 2 Personen. Mittlerweile gibt es barrierefreie Strandkörbe, die auch Platz für einen Rollstuhl bieten, sog. "ComfortLounges". In den "RelaXXLounges" können 3 Personen die Sonne genießen und in den Schlafstrandkörben kann man sogar die Nacht verbringen. 
Unter http://www.buesum.de/nordseeurlaub/strand-und-baden/schlafstrandkorb.html können die sehr beliebten Körbe gebucht werden. 
 

Montag, 13. März 2017

"Unser sauberes Schleswig-Holstein"

Das ist das Motto einer Aktion unter der Schirmherrschaft des Städteverbands Schleswig-Holstein, der Provinzial Versicherungen, NDR 1 Welle Nord und dem Schleswig-Holstein Magazin. 
Am Freitag, 24. März zwischen 15.00h und 17.00h sollen möglichst viele Leute öffentliche Anlagen, wie z. B. Wege, Gräben, Grünanlagen, Pflanzbeete und Gewässer schön machen. Am Bauhof im Rechenmeisterweg geht's los. Wer mitmachen möchte, sollte sich bitte bis Mittwoch, 15. März bei Maren Brüning im Ordnungsamt unter der Telefon-Nummer 0177/5427147 anmelden, denn als Dankeschön gibt es zum Schluß im Bauhof noch etwas zu essen und zu trinken.

Samstag, 11. März 2017

Die NDR-Sommertour

Die NDR-Sommertour gehört jedes Jahr zu den festen Terminen der Sommer-Events.
Veranstaltet wird die Show von NDR Welle Nord und dem Schleswig-Holstein Magazin und Start ist Samstag, 8. Juli bei uns in Büsum. An der Watt-Tribüne am Hauptstrand werden dann ab 18.00h vor herrlicher Kulisse nationale und internationale Stars auftreten. Die Namen der Künstler werden in den kommenden Wochen verraten und ihr erfahrt es dann natürlich sofort hier auf meiner Seite.
Besonders beliebt ist bei der Sommer-Tour immer die Stadtwette. Dabei müssen die Stadtvertreter der einzelnen Sommertour-Austragungsorte gegeneinander antreten, um dann im großen Finale am 26. August im Hansa Park in Sierksdorf einen Tag freien Eintritt für alle Einwohner des Gewinnerortes zu erspielen. Stellt euch mal vor, ganz Büsum im Hansa Park!!!!! Das wäre ja echt der Hammer!!!!
Unsere Gegner dabei bzw. die anderen Austragungsorte der Sommertour sind:

Uetersen         (am Stichhafen)                        15. Juli
Tellingstedt    (auf dem Festplatz)                   22. Juli
Glückstadt      (auf dem Marktplatz)               29. Juli
Trappenkamp (auf dem Parkplatz am Zob)     05. August
Börnsen          (auf dem Sportplatz)                12. August
Kappeln          (am Hafen)                               19. August

Die Stadtwette wird immer am jeweiligen Montag vor der Party bekanntgegeben, damit die Einwohner sich auf die Lösung der Aufgabe einstellen können.

 

Montag, 6. März 2017

Die Entwicklung geht weiter....

Bei uns in Büsum ist noch lange nicht Schluss mit der baulichen Weiterentwicklung, die unseren schönen Ort noch schöner machen soll...
Als erstes wird ja jetzt im Frühsommer das Hotel "Küstenperle" fertiggestellt und auch der Neubau des Hotels "Zur alten Post" nimmt immer mehr Formen an. Dann kommt der Abriss des Vitamaris und die Modernisierung des GVZ im Herbst, sowie der Bau des Hotels "Lighthouse" am Museumshafen, um nur ein paar Veränderungen aufzuzeigen.
 Und nun kann ich euch schon mal das nächste große Projekt ankündigen. Im Winter 2018/19 soll unser Piratenbad für 12 Millionen Euro modernisiert und saniert werden.




Nachdem Fördergelder aus verschiedenen Programmen zusammengekommen sind, wird im Herbst entschieden, welches Architektenbüro den Zuschlag bekommt und dann soll beschlossen werden, inwiefern das Piratenbad umgestaltet wird. 
Sicher ist allerdings jetzt schon, dass am Gebäude selbst keine großen Veränderungen vorgenommen werden können. Das Schwimmbecken bleibt ebenfalls. Der Saunabereich soll ausgebaut werden und vielleicht wird auch der Aussenbereich auf dem Dach verschönert.
 Die Fotos zeigen den Blick vom Dach des Piratenbads.

Ziel der Umbaumaßnahme ist auf jeden Fall, dass der gesamte Bereich des Erlebnisbades barrierefrei sein wird. Außerdem wird es einen Fahrstuhl geben. 
Mit der Sanierung sollen die Energiekosten gesengt werden und das jährliche Defizit unter 1 Millionen Euro gesengt werden, so das Ziel unseres Bürgermeisters Hans-Jürgen Lütje.
Ihr könnt euch auch schon mal einen neuen Namen für unser Erlebnisbad ausdenken. Mit Hilfe eines Namenswettbewerbs soll nämlich ein neuer Name gesucht werden.
Vor 50 Jahren wurde das Büsumer Schwimmbad gebaut und das muß natürlich gefeiert werden. 
Am 26. und 27. Mai wird es Poolpartys, Spiele, Wettkämpfe, Musik und Animation geben, die beiden Tage also unbedingt schon mal vormerken.

Neu auf Instagram

Die sozialen Netzwerke sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken und so ist fast jeder bei Facebook, Instagram, Twitter,.... on.
Da wir uns mit unserem Laden auch gerne weiterentwickeln, sind wir ab heute auch bei Instagram zu finden.
  Wenn ihr Fotos aus unserem Laden habt, die auf unserer Seite erscheinen sollen, verlinkt uns gerne und die Bilder erscheinen dann in der Rubrik "Fotos von dir". Wir freuen uns auf viele Beiträge von euch!

Freitag, 3. März 2017

Ich habe noch einen Termin für euren Kalender

Die Tage werden jetzt wieder länger und die Sonne wärmt hoffentlich bald auch wieder ein bisschen mehr. Die Blumen fangen an zu sprießen und die Vögel zwitschern auch schon mal ihr Lied.
Das hört sich doch alles sehr nach Saison-Anfang an......
Wir haben uns ja lange Zeit noch nicht auf ein Datum festgelegt, aber jetzt können wir fröhlich berichten, dass wir ab
                                                 31.3.2017 wie immer ab 11.00h
wieder täglich für euch da sein werden.

Im Moment werden noch ein paar Ausbesserungsarbeiten erledigt, aber die sind bald abgeschlossen und dann freuen wir uns alle sehr auf die kommende Saison und natürlich am meisten auf euch!!!!!
                                                 Wir sehen uns!!!!

Mittwoch, 1. März 2017

Darf ich vorstellen....

                                                              (Foto aus der DLZ vom 1.3.07)

Ab 01. April 2017 haben wir bei uns in Büsum eine neue Pastorin. 
Unsere liebe Frau Wiebicke, die seit 1981 in ihrem Amt war, ist seit 31. Januar 2017 in ihrem wohlverdienten Ruhestand. 
Frau Ina Brinkmann war vorher 6 Jahre in Meldorf tätig, aber auch Lübeck und Hamburg zählen zu ihren Stationen bevor sie jetzt in unserem schönen Büsum ihre neuen Aufgaben antreten wird. 
In einem Interview mit der DLZ betonte sie, dass sie nicht nur für die Büsumer sondern auch besonders für die Urlauber da sein möchte. 
Ursprünglich kommt Frau Brinkmann übrigens aus dem ostwestfälischen Lahde. 
Wir freuen uns auf sie, müssen aber auch ein wenig traurig Frau Wiebicke für ihren wohlverdienten Ruhestand alles Gute wünschen. Frau Wiebicke war eine Institution in unserem Ort, sie hat zahlreiche Konfirmanden betreut, viele Ehen geschlossen und vielen Menschen Trost geschenkt bei Beerdigungen. Sie war immer für alle da und dafür danken wir ihr.
Liebe Frau Wiebicke, wir wünschen Ihnen alles Liebe und Gute! 

Moin aus Büsum