Montag, 30. Januar 2012

das bewegt Büsum im Moment

Da ist zum Einen der geplante Bau eines 4-Sterne-Hotels am Museumshafen und die Erhöhung der Kurtaxe, die die Gemüter erregen.

Nach einer nicht repräsentativen Umfrage der DLZ ist die Mehrheit der befragten Leser gegen den Bau des neuen Hotels. 
Die angegebenen Gründe sind z. B. der Erhalt des Museumshafens und die Angst vor zunehmendem Autoverkehr, der um den Hafen führen würde und so die Veranstaltungen an der Freitreppe stören würden. Auch wurde die Befürchtung laut, dass die Veranstaltungen ganz eingestellt werden müssten, da es zu Lärmbelästigungen der Hotelgäste kommen könnte. Außerdem gäbe es in Büsum schon genug Hotels und Büsum sei eigentlich ein Familienbad und ein solches "Luxushotel" würde dann über kurz oder lang leer stehen. 
Aber es gibt auch ein paar Fürsprecher für den Bau eines Hotels, denn die Lage ist natürlich unumstritten schön, direkt am Strand mit Blick über das Meer und über den Museumshafen...Ein Vorschlag war noch, den Wellness-Bereich dahingehend zu vergrößern, dass die Leistungen des Vitamaris dort mit angeboten werden könnten. So könnten die Betriebskosten der Gemeinde gesenkt werden.
Wenn ihr Lust habt, könnt ihr ja auch mal eure Meinung dazu schreiben.

Das andere große Thema ist die Erhöhung der Kurtaxe.
 Besonders benachteiligt sind dadurch wir Büsumer, da mit der 100%igen Erhöhung die Streichung der Vergünstigungen durchgeführt wurde. Sie gilt nur noch für den Aufenthalt am Strand. Außerdem sind die Bewohner der Nachbargemeinden nicht mehr berechtigt, die Büsumer Strandkarte zu erwerben.
Nun sollen die Tarife des Piraten-Meeres überarbeitet werden. Eine Idee ist z. B. den Eintrittspreis im Sommer bei gutem Wetter für die Büsumer Schüler zu reduzieren, damit das Schwimmbad besser besucht wird. Aber das muss erst im Hauptausschuß am Dienstag, 7.2. diskutiert werden. Die Veranstaltung ist übrigens öffentlich.

Donnerstag, 26. Januar 2012

Neues aus Büsum

Die Zeit vergeht und so bin ich mal wieder die 3 Baustellen abgefahren, die ich für euch beobachte
1. Nordseestr./Strandstr. ehemals Tertius-Imbiss



schräg gegenüber in der Nordseestraße


Alleestraße, ehemals "Zum Seehund"

Gestern sollte das Hotel " Zur alten Apotheke" in der Hafenstraße mitsamt seinen Parkplätzen versteigert werden

 Leider hat der einzige Interessent, laut DLZ von heute, nur 100000,--Euro geboten. Angesetzt waren aber 418500 Euro und so wird es wohl zu einem weiteren Versteigerungstermin kommen.

Und noch eine Bemerkung zum Schluß:

Der Leiter der Sturmflutenwelt Axel Denker, Vertreter von Sonja Schukat, ist zufrieden mit der Bilanz von 2011. Die neue Piratenausstellung, sowie der Wasserspielplatz und die Audio-Führer würden gut von den Besuchern angenommen werden. Außerdem würden laut Besucherumfrage 96% den Blanken Hans weiterempfehlen und 64% in den nächsten 2 Jahren wiederkommen. Das hört sich doch gut an und lässt für die nächsten Jahre hoffen...
Der Blanke Hans ist täglich von 10.00h-17.00h geöffnet. Zur Zeit gelten ermäßigte Eintrittspreise, da es außerhalb der Saison keine Bahnfahrt und kein Schauspiel gibt.

Mittwoch, 25. Januar 2012

Höners Reisen

Solltet ihr euren Urlaub für dieses Jahr noch nicht gebucht haben oder habt ihr vielleicht noch gar keine Idee, wo es in diesem Jahr hingehen soll, dann meldet euch doch einfach mal unverbindlich bei Michael.
Egal in welches Land auf der Welt ihr reisen wollt, ob Rundreisen, Städtetouren, Kreuzfahrten z. B. auf dem Nil oder mit dem Clubschiff Aida, Urlaub im Robinson Club oder Pauschalreisen (Flug, Transfer und Hotel zus.), er sucht euch das Richtige raus. Sein Angebot ist selbstverständlich kostenlos. Euch entstehen überhaupt keine Extragebühren. Es verhält sich genau wie mit jedem anderen Reisebüro auch, nur dass ihr hier euren Reiseberater persönlich kennt und er sich an 7 Tagen/Woche in der Zeit von 9.00h-20.00h gerne Zeit für euch nimmt. Da wir selber schon oft verreist sind, kennt er viele Hotels und Clubanlagen und kann euch aufgrund seiner Erfahrungen sehr gut beraten.






 Und dann hab ich noch 2 Randnotizen für euch:

unser wunderschöner rot-weißer Leuchtturm wird ab 2013 eine Briefmarke verzieren

          ( das wird nicht das Bild auf der Briefmarke sein; dieses Foto stammt von mir )

und heute morgen war in der DLZ zu lesen, dass sich der Bau des Horizont-Parks um ca. 2 Monate verschieben wird. Es gäbe Probleme bei der Genehmigung der zentralisierten Energieversorgung...( und schon wieder fühl ich mich an das Coasthouse-Projekt erinnert )

Donnerstag, 12. Januar 2012

Lösungsvorschlag Nr. 3

Das Problem "Vitamaris" beschäftigt im Moment unsere Kommunalpolitiker, war heute doch in der DLZ zu lesen, dass es sich hierbei um einen echten "Eurovertilger" (diese Wortschöpfung stammt allerdings von mir) handelt. So müssten dieses Jahr 114000Euro investiert werden und damit würden nur die kleinsten Sachen repariert werden. Zusätzlich belaufen sich die Betriebskosten auf eine halbe Million Euro bei einer Auslastung des Gebäudes von 40%. Würde man das Projekt abstoßen und es würde, wie erhofft, dort ein 4-Sterne-Hotel gebaut werden, würde man 400000Euro Haushaltsgelder sparen können. Beim Gedanken an einen geplanten Hotelbau scheiden sich allerdings die Meinungen. Und spätestens beim Thema "Zufahrtsverkehr" sieht man die Probleme auf sich zukommen. Viele Bürger sehen den Museumshafen "in Gefahr", schließlich möchte man nicht, dass das Hafenbecken teilweise zugeschüttet wird und eine 2-spurige Straße vor der Freitreppe zum Hotel führen würde. Eine Brücke über das Hafenbecken wäre sehr kostspielig genauso wie der 3. Lösungsvorschlag, einen Tunnel unter dem Hauptaufgang zum Strand zu bauen. Dieser würde dann die Zufahrt zum Hotel vom Parkplatz des Piratenmeeres ermöglichen.
Zufrieden ist bisher keiner mit der gegenwärtigen Situation, aber dass etwas gemacht werden muss, darüber sind sich alle einig und so wird nun ein Profi zu Rate gezogen, der die schwierige Verkehrssituation möglichst elegant lösen soll. Derweil haben die Mitglieder des Museumshafens den Antrag gestellt, den Museumshafen unter Denkmalschutz zu stellen.

Mittwoch, 11. Januar 2012

noch ne Preiserhöhung

Das Leben in Büsum wird noch ein bisschen teurer....nachdem ich ja schon berichtet habe, dass die Kurtaxe zum größten Teil erhöht wurde, müssen wir jetzt auch zur Kenntnis nehmen, dass die Fahrten mit den Ausflugsschiffen  dieses Jahr teurer werden. Das liegt an der Umsatzsteuer. Seit 1984 galt für die Reeder der Ausflugsschiffe eine Sonderregelung, dass sich der Steuersatz auf 7% beläuft. Zum großen Bedauern eben dieser Reeder ist die Sonderregelung nun Ende 2011 ausgelaufen und noch nicht wieder bewilligt worden. Der normale Umsatzsteuersatz liegt bei 19% und der muss nun veranschlagt werden, wenn es darum geht, die Verträge z. B. mit Reiseunternehmen abzuschließen. Genauso müssen jetzt die Prospekte für die neue Saison, die Ende März startet, gedruckt werden und dafür müssen die Reeder den höheren Steuersatz für die Preise zugrunde legen. So wird eine Fahrt zu den Seehundsbänken jetzt 18 statt wie bisher 16 Euro kosten. 
Aber auf die Betreiber der Ausflugsschiffe kommen noch andere Kosten zu, wird die Unterhaltung der Schiffe doch auch immer teurer. Würden sie aber alle anfallenden Mehrkosten auf die Fahrpreise schlagen, befürchten sie, dass die Gäste ausbleiben und so ihre Existenz vollends gefährdet werden würde. Zwar "werde Kiel für den niedrigen Steuersatz bei Passagierschiffen kämpfen", so Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Jost de Jager gegenüber Pressevertretern am 22.11.11, aber für diese Saison käme der Entscheid auf jeden Fall "zu spät", so Hauke Rahder, Büsumer Reeder, gegenüber der DLZ von heute.
Helgolandfahrten sind von dieser Preiserhöhung aber auch in der kommenden Saison ausgeschlossen, denn sie sind von der Steuer befreit. Das ist ja wenigstens eine gute Nachricht zum Schluss....

Dienstag, 10. Januar 2012

Büsum und seine Baustellen

Naja, "Baustellen" sollen es erst noch werden, aber seht selbst:


hier entsteht ein sog. Bernstein Hotel


hier ist bald idyllisches Wohnen im Büsumer Reethus möglich 



ein Camel-Store ist hier noch nicht zu erkennen

und jetzt nochmal, weil ich es so schön finde:
Büsum damals und heute







und morgen gibt es dann ja vielleicht mal wieder was Aktuelles zu berichten...

Montag, 9. Januar 2012

neue/alte Fotos von Büsum

Der Bau des Horizont-Parks soll ja jetzt im Januar beginnen, aber ich bin da heute nachmittag mal vorbeigeradelt und bisher ist da gar nichts zu sehen. Es gibt noch nicht einmal ein Hinweisschild, dass dort etwas entstehen soll. Der Umbau des Sandstrandes in eine Familienlagune hat auch noch nicht begonnen. Es fehlen noch Genehmigungen von Geldern und ein ausführlicher Wirtschaftsplan. Also kann ich auch darüber noch nicht berichten...
Das Jahr wird ab sofort nur noch in 2 statt bisher in 3 Zeiten aufgeteilt: vom 1.11.-30.4. kostet demnach die Kurtaxe 1,50Euro, vom 1.5.-31.10 muss man pro Tag 3,00Euro zahlen. Die Jahreskarte wurde auf 84,00Euro erhöht...
Aber ich hab dann doch noch was (wie ich finde) Schönes für euch: 
ich habe noch Bilder aus der Chronik von Büsum, die ich mit der Genehmigung von Herrn Braune (Leiter des Amtsarchivs) veröffentlichen darf
   
man erkennt nicht viel von der alten Kirchenstrasse
aus dem alten Hafen von 1905 wurde 2001 der heutige Museumshafen
 Wenn ihr jetzt Lust auf mehr historische Informationen bekommen habt, kann ich euch die Chronik von Büsum nur empfehlen 
man kann sie bei Amazon unter folgendem Link bestellen

Sonntag, 8. Januar 2012

Das war's...

Jetzt ist sie vorbei, die Saison 2011/12. Es war eine schöne Saison mit vielen netten Gästen. Das Wetter war ja leider im letzten Sommer nicht so super, aber wir haben trotzdem nie unseren Spaß an der Arbeit verloren. Heute war nun der vorerst letzte Tag. Ab dem 2. März 2012  pünktlich ab 11.00h sind wir dann wieder täglich für euch da.
Und das ist jetzt auch eine gute Gelegenheit, euch auf ein paar Termine hinzuweisen, die in der nächsten Saison anstehen: die beliebten Strandfeste TSV-Strandfest am 28.7.
                                                                Itaga Watt'n-Fest    11.8.
                                                                 Kutter-Regatta        4./5.8.
                                                               Reitturnier               26.8.
                                                 Das Sommer-Open-Air wird im Juli und August wieder Dienstags ab 19.00h am Hauptstrand stattfinden. Es werden wie gewohnt verschiedene Musiker auftreten. Vorher von 18.00h-19.00h können die kids sich bei der Minidisco mit DJ Crazy Ardo austoben.
Das Ohnsorg-Theater gastiert am 7.4. mit dem Stück "Charleys Tante" bei uns in Büsum und am 12.10. mit einem plattdeutschen Stück.
                                                     Chantychor-Treffen  17.5. am Museumshafen
                        "Buddy in Concert"   6.9. mit den Stars aus dem Musical "Buddy-Die Buddy Holly Story"
Das sind nur ein paar Beispiele für die Events, die nächste Saison bei uns stattfinden.
Ich stell euch hier nochmal den Link vom Veranstaltungszentrum rein, dann könnt ihr euch nochmal ausführlich informieren
Eine ganz wichtige Info gibts jetzt noch zum Schluß:
Büsum feiert in diesem Jahr Jubiläum! Wir sind seit 175 Jahren Nordseebad. Das muss natürlich gefeiert werden. In der Woche vom 1.-8. Juli wird es ein buntes Programm geben, das jetzt aber noch nicht verraten wird....
Da passt es ja wunderbar, dass die Fussball-EM dieses Jahr vom 8.6.-1.7. ausgetragen wird und die Spiele werden selbstverständlich wieder bei uns im Laden auf großen Fernsehern übertragen.
Wer jetzt schon mal Infos zur EM haben möchte: http://www.fussballportal.de/news/em-2012 
Und am 31.12.12 ist dann natürlich wieder unser großer Silvester-Frühschoppen mit der Delvtown-Jazzband von 11.00-18.00h.
So, jetzt hab ich euch hoffentlich ein bisschen Lust auf die neue Saison gemacht!
Ich wünsche euch eine schöne Zeit bis wir uns wiedersehen!

                                                                                                             

Dienstag, 3. Januar 2012

Öffnungszeiten im Januar 2012

Wir lassen uns von dem schlechten Wetter nicht abschrecken und haben noch bis Sonntag, 8.1.12 für euch geöffnet. Also, überlegt nicht lange, sondern zieht euch wetterfest an, lasst euch ein bisschen durchpusten und kommt dann auf ein schönes Heißgetränk oder ein erfrischendes Köpi bei uns vorbei. Oder wie wäre es mit einem leckeren Cocktail, z. B. in der Happy Hour von 18.00h-20.00h, wenn die Cocktails mit Alkohol nur 5,00 Euro und die ohne nur 3,00 Euro kosten...in der Markthalle ist es jetzt auch schön kuschelig warm, weil wir eine Eingangstür geschlossen lassen...
Wir freuen uns auf euren Besuch!

Montag, 2. Januar 2012

Euch allen ein frohes neues Jahr!

Wir alle waren bei der diesjährigen Silvesterfeier für euch da und es hat uns Spaß gemacht. Wie immer waren sehr viele Stammgäste bei uns und manche, die vielleicht zu Stammgäste werden. Herbert und seine Delv-Town-Jazzband haben für gute Stimmung gesorgt und ab 17.30h konnten wir uns alle wieder an dem Meer von Wunderkerzen erfreuen, die zu Evergreens wie "Auf der Reeperbahn nachts um halb eins" und "So ein Tag so wunderschön wie heute" abgebrannt wurden.
Wir alle wünschen euch ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr und hoffen auf ein Wiedersehen ab 2. März 2012!

Moin aus Büsum