Freitag, 15. November 2019

Neuigkeiten für 2020

Ich hab ja versprochen, dass ich mich sofort wieder bei euch melde, wenn es was Neues zu berichten gibt. Ok, ganz neu ist die Neuigkeit auch nicht....die Rede ist von der sog. Bretterbude, die zwischen der Küstenperle und dem Friesenhof gebaut werden soll




 Im Moment befindet sich auf der Fläche noch ein Parkplatz, aber bald könnte es so aussehen wie auf dem Foto unten. Anfang nächsten Jahres soll dann das Hotel mit 116 Zimmern und ein Appartementhaus mit 60 Wohneinheiten gebaut werden. Jens Sroka, der auch schon das Lighthouse bauen ließ, verspricht sich von seinem neuen Objekt, dass es vor allem junge Leute ansprechen soll. Die Nähe zu der Familienlagune ist dabei kein Zufall. 
Die Übernachtungspreise werden übrigens nach Auslastung variieren.
                                                                     (Foto: Hamburger Abendblatt 

Dienstag, 29. Oktober 2019

Tschüß Oktober.....mit neuen Fotos für euren Kalender








Ja, wir haben wieder Lichterwoche und da ist es ja klar, dass es für den Monat Oktober schöne bunte Fotos aus unserem Rathauspark gibt.... ;)

Wir haben übrigens noch bis Sonntag, den 3.11.19 für euch geöffnet.
Wir freuen uns auf euren Besuch und wenn ihr es jetzt nicht mehr schafft, dann sehen wir uns vielleicht in der Zeit vom 26.12.19 - 03.01.20 wieder....

Donnerstag, 17. Oktober 2019

"Willkommen im Piratenmeer"

Dieser Spruch ist seid Sommer 2019 Geschichte. Da wurde unser Schwimmbad für voraussichtlich 2 Jahre geschlossen. Man stellte sich natürlich schon die Frage, was 2 Jahre lang umgebaut und modernisiert werden soll, wenn man aber jetzt mal einen Blick auf die Baustelle wirft, wird die Antwort schnell klar.


Der Teil, wo der Whirlpool und das Becken mit dem Strudel und dem Wasserfall war, wird im Moment komplett abgerissen.
Auch soll der Eingangsbereich (das frühere Aquarium, das jetzt übrigens beim Museum am Meer untergebracht werden soll) noch weiter nach vorne gezogen werden. Außerdem soll ein Fahrstuhl den Weg ins Schwimmbad und in die Sauna erleichtern. 
Und das i-Tüpfelchen wird eine Dachterrasse mit Whirlpool werden.
Ich denke, da lohnt es sich dann schon 2 Jahre zu warten.
 Und ein Blick in die Hafenstrasse lohnt sich auch. Das neue Bernstein-Hotel ist fast fertig

und im Hintergrund sieht man das neue Hotel von Kolle (natürlich noch als Baustelle)
und Kolle`s Alter Muschelsaal ist jetzt wieder Kolle`s Alter Muschelsaal ;)
Ich wünsche euch einen schönen Tag und lasst euch eure gute Laune nicht von dem miesen Wetter verderben. 
Kommt bei uns vorbei und trinkt einen schönen Weißweinpunsch, einen Irish Coffee oder ein leckeres Köpi....wir freuen uns auf euren Besuch ;)

Freitag, 11. Oktober 2019

Ein bisschen Hollywood in Büsum

Ok, das war jetzt vielleicht ein bisschen übertrieben, aber irgendwie passt es ja doch ;)
Bei uns in Büsum wird nämlich grade ein Film für die ARD gedreht und dafür wird ein ganz schöner Aufwand betrieben; unter anderem ist "Kolle's Alter Muschelsaal" für Dreharbeiten für einige Tage komplett geschlossen worden und heißt jetzt kurzfristig "Fenjas Rookhus". 


Schon cool, wie alles mit den riesigen Lampen ausgeleuchtet wird.....


...und auf dem Ankerplatz stehen die Wagen der Fernsehleute...also alles echt ziemlich aufregend.
Nächste Woche sollen die Dreharbeiten dann wohl abgeschlossen sein und dann könnt ihr selbstverständlich auch wieder in "Kolle's Alten Muschelsaal" essen gehen.
Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, was das für ein Film ist, der in unserem schönen Büsum gedreht wird, habe ich hier einen Link für euch.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und wenn ihr beim Strandspaziergang durchgeweht worden seid, kommt doch einfach mal wieder bei uns vorbei. 
Geht gibt wieder Glühwein und Weißweinpunsch :D

Freitag, 4. Oktober 2019

Verlängerung der Fußgängerzone

Unser schönes Büsum wird immer beliebter und es kommen immer mehr Gäste zu uns, da war es unausweichlich, dass die Fußgängerzone erweitert werden mußte! 
Seit Anfang Juli läuft die Testphase, die autofreie Straße bis zum Brunnenplatz zu erweitern. Jetzt wurde beschlossen, dass es so bleiben soll. Die Kommunalpolitiker sind sich nur noch nicht einig darüber, was mit dem Brunnenplatz passieren soll...


Momentan kann man in Strandkörben die Sonne genießen, wenn sie denn mal scheint und an Fahrradständern sein Rad abstellen. Dadurch sind aber natürlich viele Parkmöglichkeiten für Autos weggefallen und auch die Stellflächen in der Alleestraße fehlen. So wird es dann jetzt wohl so sein, dass der Platz für Kurzparker und Menschen mit Behinderungen bis zum offiziellen Baubeginn 2020 wieder freigegeben wird.
Jetzt muß man nur noch einen Planer für die Umgestaltung des Brunnenplatzes finden und zum Herbst nächsten Jahres sollen diese Pläne dann in die Tat umgesetzt werden, damit dann im besten Fall im Frühjahr 2021 der Brunnenplatz als schöne Verweiloase genutzt werden kann....
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und vielleicht sehen wir uns ja im Köpi ;)

Mittwoch, 2. Oktober 2019

Strandkorb-Börse

Bis vor kurzem standen die Strandkörbe noch am Hauptstrand und auf der Familienlagune, aber jetzt haben die Gemeindemitarbeiter sie ins Winterlager gebracht.
Normalerweise werden sie dann eingelagert und im April bei der Strandkorb-Börse verkauft. 
Dieses Jahr ist das aber anders!!
Die Strandkorb-Börse findet am 5.10.19 ab 10.00h am Rechenmeisterweg statt!!!!
Die Körbe werden je nach Zustand für 50 - 100€ verkauft. 115 Körbe stehen zum Verkauf bereit.


Montag, 23. September 2019

Schon wieder ist ein Monat um...

...und dann gibt's ja immer neue Bilder für euren Kalender.
Ich hoffe, sie gefallen euch wieder genauso gut wie die vorherigen Pics!






Ich wünsche euch einen schönen Dienstag!
Übrigens: heute nachmittag soll es richtig warm und sonnig werden ;)


Neuigkeiten für 2020