Sonntag, 25. Oktober 2015

Die Lichterwoche hält wunderschöne Überraschungen für euch bereit

Jeder weiß, dass man auf Fotos nicht das wiedergeben kann, was man sieht, deshalb soll man es in seiner Erinnerung behalten, aber viele von euch sind ja leider im Moment nicht bei uns in Büsum und deshalb bin ich heute Abend nochmal rumgefahren, um für euch die herrlichen Lichtspiele in Bildern festzuhalten....


 Die Skulpturen im Rathauspark leuchten von 16.00-23.00h in verschiedenen Farben





 und unsere wunderschöne Fischerkirche wird auch bunt beleuchtet


 die Wasserspiele kommen jetzt noch einmal besonders schön zur Geltung


 und auch das Vitamaris wird bunt illuminiert. Aber ratet mal, was mir auf diesem Foto am besten gefällt ;)
 Diese bunten Kugeln sieht man an der Freitreppe am Museumshafen



 und ganz besonders schön wird auch unser Leuchtturm angestrahlt
  Da kann man wieder mal nur sagen: mein Büsum ist einfach toll!! 

Mittwoch, 14. Oktober 2015

Zwei Veranstaltungstipps

Unter dem Motto "8 Menschen - 16 Bücher" stellen die Mitarbeiter der Buchhandlung Scheller-Boyens morgen Abend, Freitag 16.10., ab 20.00h ihre Lieblingsbücher vor. Für 6€ kann man bei einem Glas Wein den Abend in der Buchhandlung genießen. Karten gibt es direkt im Laden in der Alleestrasse oder telefonisch unter der Nummer 04834/2302 oder 0481/8111
Der Erlös wird übrigens dem Museum am Meer gespendet. 
Und noch eine Veranstaltung finde ich ganz interessant: am Dienstag, 20.10. und Donnerstag, 22.10. werden jeweils Nachtwanderungen durch das Büsumer Maislabyrinth angeboten. Unter der Telefon-Nummer 04834/2268 kann man sich anmelden. Leider weiß ich nicht, wieviel die Wanderungen kosten.  

Brücke oder Deckelung

Dass das Vitamaris abgerissen werden soll und an der Stelle ein neues Hotel gebaut werden soll, steht schon fest, auch wenn die Verträge noch nicht unterschrieben sind. Aber das soll wohl nur noch eine Frage der Zeit sei, wie einem Bericht in der heutigen DLZ zu entnehmen ist. 
Allerdings ist über die Verkehrsführung immer noch nicht endgültig entschieden worden. 
Es wird entweder eine Brücke über den
Museumshafen geben, die allerdings sehr teuer wäre und auch Folgekosten nach sich ziehen würde. Außerdem würde das Bild des Museumshafens gestört werden. 
Daher wird momentan wohl die Lösung mit einer Deckelung über dem Hafenbecken favorisiert. Die wäre auch erheblich kostengünstiger. 
Leider wurde von dieser Variante noch nie ein Beispielbild veröffentlicht, sonst hätte ich es euch natürlich schon mal gezeigt. 
Fest steht bereits, dass das Lighthouse-Hotel ab September 2016 gebaut werden soll. Und am 11. November soll in einer Ausschusssitzung endgültig über die Verkehrsführung entschieden werden. 
 

Dienstag, 13. Oktober 2015

Zeit einmal "Danke" zu sagen...

"Danke" an unser tolles Team. 
Mit jedem einzelnen von euch hat es wieder viel Spaß gemacht zusammen zu arbeiten und unseren Gästen die Tage ein bisschen zu verschönern.
Danke Tina, unser kleiner Paradiesvogel, dass du nun schon schon seit ein paar Jahren zu uns gehörst!
Danke Birthe, unsere Cocktailfee, dass du auch schon seit mehreren Jahren zu uns gehörst!
Danke Lasse, dass du neben deinem Studium und deinem großen Hobby Fußball, so viel Zeit für uns hast und zu uns gehörst!
Danke Basti, dass du auch jetzt noch, nachdem du dein Studium begonnen hast, jeder Zeit unser Team verstärken willst und zu uns gehörst!
Danke Thure, dass du neben deinem Praktikum so oft als Joker eingesprungen bist und zu uns gehörst!
 Danke Philip, dass du dich für uns entschieden hast und zu uns gehörst!
Danke Mareike, dass auch du neben deinem Studium so oft bei uns arbeiten kannst und zu uns gehörst!
Danke Britta, dass auch du seit dieser Saison zu uns gehörst!
Danke Kim-Ole, dass du dir neben deinem Studium immer Zeit für uns nimmst und zu uns gehörst!
Seit 2 Wochen gehört er auch zu unserem Team: unser "Küken" Matze, danke, dass auch du jetzt zu uns gehörst!
Und zum Schluss bleibt mir noch zu sagen "Danke Metty für alles, was du für mich und für unser Team machst. Ich freue mich auf ganz viele weitere Jahre mit dir zusammen!"

Montag, 5. Oktober 2015

Ein Spaziergang durch Büsum

Durch Büsum's schöne Straßen oder am Deich spazieren zu gehen, ist ja für viele Urlauber und Büsumer eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Wenn man dabei aber auch noch Wissenswertes über den Ort erfahren kann, macht das ja bestimmt noch mehr Spaß. 
Das Ehepaar Antonia und Bodo Spreu, die auch regelmäßig Wattwanderungen machen, bieten im Rahmen des Gemeindejubiläms 875 Jahre Büsum solche Spaziergänge an. Am Montag, 12.10.15 ab 17.00h und am Montag, 26.10.15 ab 16.00h starten die Touren an der Freitreppe am Museumshafen. Zum Abschluss gibt es dann noch einen Eiergrog im Restaurant "Zur alten Post" und am Sonntag, 18.10.15 und Sonntag, 01.11.15 jeweils ab 16.00h an der Freitreppe geht die Runde los und endet bei einer leckeren Krabbensuppe in "Kolle's altem Muschelsaal". Natürlich könnt ihr die Spaziergänge auch bei uns im Laden ausklingen lassen bei einem heißen Pharisäer oder einem kühlen KöPi !
An dieser Stelle möchte ich noch einmal auf meinen letzten Post hinweisen, in dem ich geschrieben habe, dass eine bestimmte Lokalität laut eines Gerüchtes schließen soll. Dabei handelt es sich nicht um unseren Laden, ich werde den Namen aber auf gar keinen Fall preisgeben, da es sich dabei wie gesagt nur um ein Gerücht handelt, das nicht stimmt! 
Anmeldungen zu den o.g. Touren bitte unter Telefon Nr. 04834/909103  oder 909114 oder direkt beim TMS im Gäste- und Veranstaltungszentrum. Da könnt ihr dann auch erfahren, was diese Touren kosten. 

Moin aus Büsum