Mittwoch, 26. Mai 2021

Moin aus Büsum

 Wer kennt sie nicht - die PRINZEN? 

Seit 30 Jahren gibt es sie und jeder kennt sie. Wer kann die Songs "Alles nur geklaut" oder "Küssen verboten" nicht mitsingen? Und nächstes Jahr kommen sie zu uns nach Büsum.

Nach dem Motto "30 Jahre, 30 Hits, 30 Städte" präsentieren sie ihr musikalisches Leben und beginnen damit bei uns in Büsum. Am 11. Juni 2022 soll es im Rahmen der LEGENDS OF THE SEA soweit sein. Das Publikum kann dabei nicht nur den Klängen der berühmten Musiker lauschen oder natürlich auch mitsingen, sondern auch die überwätltgende Kulisse, nämlich das Weltkulturerbe Wattenmeer genießen. Die Eintrittskarten sind ab sofort in den Verkaufsstellen von Boyens Medien erhältlich und kosten 61,60€ für Stehplätze und 81,95€ für Sitzplätze ( es gibt 10% Erlaß für Zeitungsabonnenten ). 


Und was ist eigentlich mit unserem Kurorchester los?

Das haben sich bestimmt der eine oder andere von euch in letzter Zeit gefragt.....aber die sympatischen Jungs aus Polen sind noch nicht in Büsum eingetroffen. Sie dürften sowieso im Moment nur vor max. 100 Besuchern spielen und das ist laut Olaf Raffel, Geschäftsführer des TMS, zu wenig. Bis zu 250 Leute erfreuen sich normalerweise an den Konzerten und man möchte niemanden enttäuschen, weil die Zahl so begrenzt ist.

Wir hoffen also auf die neue Landesverordnung, die am 7. Juni veröffentlicht werden soll, dass dann noch mehr erlaubt wird als jetzt im Mai, vielleicht eben mehr Besucher bei den Konzerten.....

Ich wünsche euch eine schöne Woche,

eure Nina

Donnerstag, 20. Mai 2021

Moin aus Büsum

 Wer hat auch keine Lust mehr, dauernd was über Corona zu lesen?

Genau, ich auch nicht! Deshalb hab ich heute mal einen Tipp für euch, was ihr machen könnt, wenn ihr bei uns in Büsum seid und grade nicht bei uns im Laden sitzt oder an den Strand geht?

                                                                ADVENTURE GOLF!!!!! 


Das haben wir mal für euch getestet und was soll ich sagen? Das macht richtig viel Spass!!


Die einzelnen Bahnen sind mit viel Liebe zum Detail aufgebaut worden.







Und jede Bahn ist echt 'ne Herausforderung, aber mit ein bisschen Glück und vielleicht auch unentdeckten oder schon entdeckten Fähigkeiten schafft man sie alle!!!!


Also, falls ihr es noch nicht kennt, schaut auf jeden Fall mal dort vorbei.
Es lohnt sich :)



Mittwoch, 12. Mai 2021

Moin aus Büsum

 So, nach 3 Tagen Modellprojekt kann man schon mal sagen : alles läuft sehr gut. Die Leute, sowohl Einheimische als auch Gäste sind sehr entspannt und ich denke, alle genießen das Miteinander.

Wir freuen uns, dass ihr endlich wieder hier sein dürft und ihr freut euch, dass ihr eure Zeit in Büsum verbringen könnt.

Die zahlreichen Testzentren arbeiten schnell und effizient und es kommt größtenteils zu keinen langen Wartezeiten und die Ergebnisse werden relativ schnell als SMS aufs Handy geschickt.

Wir werden ab Montag unsere Innengastronomie auch wieder öffnen, was dann bedeutet, dass ihr nach Vorzeigen eures negativen Test wieder leichter einen Platz bei uns findet.

Aber es gibt ja nicht nur Corona!!!!



In der Hohenzollernstraße 2, schräg gegenüber von "Ilse Imbiss & Meer" und hinter dem ehemaligen Balzer-Gebäude entsteht das Restaurant "Tamatsu". 

Der Inhaber Tashi Tamatsu ist Tibetaner und hat schon als Küchenchef in Hamburg im East gearbeitet und auch in Travemünde und Heiligenhafen Erfahrungen gesammelt.

Das Restaurant mit Bar wird 170 Plätze im Innenbereich und 30 Plätze im Außenbereich haben. Ab Herbst diesen Jahres können wir uns auf neue kulinarische Spezialitäten freuen.

Ich wünsche euch morgen einen schönen Feiertag,

eure Nina

Freitag, 7. Mai 2021

Breaking news

 DJ Bobo, Jürgen Drews, Michelle & Co kommen nun doch erst im Herbst.

Besonders überraschend finde ich diese Nachricht nun allerdings nicht. Auch wenn es momentan zu immer mehr Lockerungen kommt, ist die Entscheidung, die Schlagerparty und das Konzert von DJ Bobo auf den 3.9. und 4.9.21 zu verlegen, bestimmt richtig.

Natürlich behalten die Eintrittskarten ihre Gültigkeit. Und wer bisher noch keine Karten gekauft hat, kann das ab Mittwoch, 12.5.21 nachholen. Wenn ihr also Lust habt, mit Jürgen Drews & Co. Schlager zu trällern oder mit DJ Bobo auf eine Zeitreise durch die letzten 30 Jahre zu gehen, bekommt ihr die Eintrittskarten z. B. in den Geschäftsstellen von Boyens Medien in Heide und Büsum.

Also frei nach dem Motto:

Wir sind nicht traurig, dass es jetzt nicht stattfindet, sondern wir freuen uns, dass wir im September diese tollen Events feiern können!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und denkt dran:

Ab heute haben wir wieder TÄGLICH ab 11.00 für euch geöffnet.

Ihr wisst ja: wir freuen uns auf euch :)

Mittwoch, 5. Mai 2021

Moin aus Büsum

Hallo Leute!
Ab Freitag, 7. Mai ’21 haben wir wieder täglich für euch geöffnet.
Bei uns ändert sich nichts:
- wir haben unsere Außenterrasse für euch geöffnet ⛱☀️
- täglich von 11.00h - 21.00h könnt ihr bei uns leckere Getränke schlürfen 🥂🧉🍻🍹🥃🍸☕️🧋🍾🍷
- da ihr bei uns unter freiem Himmel sitzt, braucht ihr keinen negativen Coronatest vorzeigen ( denkt aber bitte trotzdem dran, damit ihr auch andere Attraktionen bei uns in Büsum wahrnehmen könnt 📃)
- trotzdem gelten natürlich die üblichen Hygieneregeln, die ihr ja schon kennt 😷
- an jedem Tisch dürfen 5 Personen aus max. 2 Haushalten sitzen
........................................................

Wir sind hochmotiviert, um jetzt richtig in die Saison 2021 zu starten 🚀
Und freuen uns auf euch alle 👨‍👩‍👦‍👦👭🏿👨‍👨‍👦👫👨‍👨‍👧👨‍👨‍👦‍👦👨‍👧‍👦👩🏼‍🤝‍👨🏾👩‍👦👨‍👨‍👧👨‍👩‍👦👨‍👩‍👦‍👦👭🏿👩🏼‍🤝‍👨🏾
Euer Team von HÖNER’S KÖPI

Samstag, 1. Mai 2021

Breaking News

 Ab 10. Mai ist das Reisen nach Büsum wieder erlaubt (sofern die Inzidenzzahlen es erlauben)

Die Gäste müssen sich allerdings regelmäßig testen lassen und bekommen von ihren Vermietern eine Einwilligkeitserklärung, die unterschrieben werden muß. Fragt am besten mal nach.

Ich habe jetzt den Infozettel für euch, wenn ihr demnächst in unser schönes Büsum kommen möchtet.

Liebe Gäste, 

wir heißen Sie herzlich willkommen, Teil des touristischen Modellprojektes Büsum zu werden. 

Genießen Sie Ihren Urlaub in Büsum! 

Was ist das touristische Modellprojekt? Mit den touristischen Modellprojekten möchte das Land Schleswig-Holstein herausfinden, unter welchen Bedingungen ein sicherer Tourismus auch in Zeiten der Corona-Pandemie möglich ist. Im letzten Jahr haben schon viele Gäste einen sicheren, wohltuenden Aufenthalt bei uns verbracht und sind erholt und vor allem gesund wieder Zuhause angekommen. Daher war es für uns klar, dass wir uns an den touristischen Modellprojekten beteiligen. Was heißt das für Sie?

 Ihre Anreise erfolgt mit einem negativen Coronatest, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Beim oder kurz vor dem Check-in muss ein zweiter Schnelltest tagesaktuell durchgeführt werden: direkt bei Ihrem Gastgeber oder in einem Schnelltestzentrum. So einen Schnelltest müssen Sie dann alle drei Tage bei Ihrem Gastgeber einreichen. 

Mit einem tagesaktuellen negativen Testergebnis können Sie sich sorgenfrei durch Büsums Attraktionen bewegen. Einem erholsamen Urlaub in Büsum, wie Sie es kennen, steht nichts mehr im Wege. Ob Restaurant- und Cafébesuche, Schiffstouren, Shoppingtouren, Hafenbummel und natürlich Strandaufenthalt. 

Dies alles selbstverständlich unter den Abstands- und Hygieneauflagen, die Sie bereits kennen und die allgemein bekannt sind (z.B. Maskenpflicht, Kontaktdatenerfassung). 

Sollte doch einmal ein Test positiv ausfallen, muss dieser erst durch einen PCR-Test bestätigt werden. Bis dieses Ergebnis vorliegt, müssen Sie sich in Ihrer Unterkunft isolieren. Sollte auch dieses Ergebnis positiv sein, entscheidet das Gesundheitsamt über das weitere Vorgehen. Das heißt für Sie, Sie müssten wieder abreisen, oder wir bringen Sie, bis die Abreise möglich ist, kostenpflichtig in einem Quarantänequartier in Büsum unter. 

Selbstverständlich werden auch alle Mitarbeitenden regelmäßig getestet, um Ihre und unsere Sicherheit zu garantieren. 

Das Gesundheitsamt kann das Modellprojekt Büsum jederzeit beenden. Es endet automatisch, wenn an drei aufeinanderfolgenden Tagen die 7-Tage-Inzindenz des Kreis Dithmarschen über 100 liegt. Sie müssen dann bis zum Ende des folgenden Tages abreisen. 

Wissenschaftliche Auswertung dieser ganze Aufwand ist nicht umsonst. Das Deutsche Institut für Tourismusforschung und die Klinik für Infektiologie und Mikrobiologie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein werten alle Testergebnisse anonymisiert aus. Gelingt uns das touristische Modellprojekt Büsum, werden bald in weiteren Regionen Öffnungen möglich sein. 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe! 

Ihre Büsumer Gastgeber

Dieses Schreiben wurde vom Tourismus- und Marketingservice Büsum veröffentlicht und ich habe mir erlaubt, es zu kopieren um euch zu informieren.

Ich wünsche euch einen schönen 1. Mai und ein erholsames Wochenende,

eure Nina

Moin aus Büsum