Dienstag, 7. April 2020

Kennt ihr eigentlich das Deichmuseum?

Also ich kenne es natürlich, weil ich früher mit meinen Freundinnen da lang gejoggt bin oder schon unzählige Male mit meinem Rad dort entlang gefahren bin. Aber reingegangen? Nein, das bin ich, ehrlich gesagt, bis heute noch nie. Dabei ist es so ein ruhiger, idyllischer Ort. Vor 14 Jahren gab die Gemeinde Büsum einem Architekten und einem Landschaftsplaner den Auftrag, 3 verschiedene Deichtypen nachzubauen und auf Schautafeln kann man sich darüber informieren.


Ein Wehl rundet das romantische Plätzchen ab.

Und man kann auch ein gemütliches Picknick dort machen. Wenn ihr also das nächste Mal bei uns in Büsum seid, schaut es euch doch einfach mal an. Der Eintritt ist frei und es ist 365 Tage geöffnet. Das Museum ist ganz in der Nähe des Parkplatzes P1. 

1 Kommentar: