Mittwoch, 6. März 2019

Havarie im Hafen

Wer in letzter Zeit einen Spaziergang durch unseren Hafen gemacht hat, hat mit Sicherheit die 17,5m lange Luxusyacht "Featless" bewundert, die im Hafenbecken II vor Anker lag. 
Dieses schöne Schiff ist am frühen Montagmorgen aus bisher ungeklärter Ursache gesunken.


Glücklicherweise war bei dem Vorfall kein Besatzungsmitglied an Bord. Die Wasserschutzpolizei Husum, die den Fall bearbeitet, vermutet, dass es sich eventuell um einen technischen Defekt gehandelt hat, der zu dem Unglück führte. Um eine Wasserverschmutzung durch austretendes Öl zu verhindern, wurde ein sog. Ölschlängel um das Schiff gelegt. Höchstwahrscheinlich wird es morgen geborgen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen