Donnerstag, 30. März 2017

Namen gesucht....

Und zwar für 3 Seehunde, die bald dauerhaft in der Familienlagune zu bewundern sind. Aber der Reihe nach:
(Quelle: DLZ vom 31.3.17)
Das Ehepaar Paulduro aus Hessen hat eine Seehundsfamilie in Bronze gegossen. Diese 3, für die Nordsee sehr typischen Meeresbewohner, sollen ab 15. April auf der Watt'n Insel zu bewundern sein. Um 11.00h an diesem Tag und am südlichen Ende (also müsste das am Übergang zum Hochhaus sein) werden die liebevoll gestalteten Tierchen auf der Insel willkommen geheißen. Sie sind übrigens 1,60m, 1,55m und 90cm groß und wiegen 120 bzw 60 Kilo. 
Und jetzt kommt ihr ins Spiel....die Tiere brauchen selbstverständlich auch Namen!!! 
Ab 15. April könnt ihr euch Teilnahmekarten in der Strandkorbvermietung auf der Watt'n Insel oder in der Tourist-Information im TMS neben dem Piratenmeer holen. Bis 14. Mai habt ihr dann Zeit, euch schöne Namen auszudenken, denn es gibt natürlich auch was zu gewinnen. 
Wenn ihr also als Belohnung für den schönsten Namen Freikarten zu den Seehundsbänken (5x2 Karten hat die Reederei Rahder gestiftet) oder Überraschungen rund um die Seehunde gewinnen möchtet, fangt schon mal an zu überlegen.....Viel Glück :)

Kommentare:

  1. Mein Vorschlag für die 3 Namen. Jokki - Packu- Jacko . Gruß M Dinse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schick deinen Vorschlag mal an die Tourist-Information und dann toi, toi, toi.....!!!!

      Löschen

Wir machen mit!