Dienstag, 19. Februar 2019

Reederei Rahder wurde verkauft

Am 31. Januar diesen Jahres haben Hauke und Simone Rahder ihre Reederei verkauft. Der Name soll erhalten bleiben und auch alle Mitarbeiter werden übernommen. Allerdings gibt es jetzt doch eine Veränderung: die Lady von Büsum wird in Zukunft keine Helgoland-Fahrten mehr anbieten. Naja, das stimmt nicht ganz: vom 30. März - 6. April wird die Lady noch Passagiere auf die Insel bringen und danach kann man dann Küstenfahrten auf dem beliebten Schiff buchen ebenso wie zu den Seehundsbänken und Fangfahrten.
Ab dem 6. April fährt dann nur noch die Funny Girl nach Helgoland. Ab dem 1. März kann man übrigens Fahrkarten online unter http://www.adler-eils.de/ bestellen. Dieser Link ist momentan allerdings noch nicht aktiviert, so dass ihr Infos unter folgendem Link https://www.rahder.de/ oder https://www.cassen-eils.de/linienverkehr/insel-helgoland/schiff-ab-buesum/ erhalten könnt. 
Solltet ihr bereits Karten für die Fahrt mit der Lady nach Helgoland gebucht haben, die nach dem 6. April stattfinden, werdet ihr automatisch auf die Funny Girl umgebucht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Moin aus Büsum