Mittwoch, 18. Mai 2016

Das hört sich gut an!

Dass das Vitamaris Ende Juni schließt, ist ja nun weitestgehend bekannt. Aber damit das Angebot auch weiterhin aufrecht erhalten werden kann, arbeiten alle Gremien auf Hochtouren! 
So wird z. B. das Ärztezentrum in der Nordseestraße seit Monaten auf- und umgerüstet.
Da wird der Physiotherapeut Reimar Schadwinkel seine neue Praxis eröffnen und die Ankerapotheke ist dort schon eingezogen. 
Viele Anwendungen, die bisher im Vitamaris angeboten wurden, kann man z. T. jetzt schon im Piratenmeer in Anspruch nehmen und das Angebot soll noch ausgeweitet werden. 
Und manchen von euch ist der Physiotherapeut und Masseur Vladimir Hensler durch seine Arbeit im Vitamaris auch schon bekannt. 
Wie aus der DLZ von heute, aus der auch das Foto stammt, zu entnehmen ist, ist er jetzt ins nahegelegene Schelf-Hotel umgezogen. 
Am 22. Mai lädt er dort von 12-17.00h mit seiner Frau Natalia und der Kosmetikerin Christiane Sodokin zu einem Tag der offenen Tür ein. 
Sein Angebot beläuft sich sowohl auf Gesundheits- wie Wohlfühlmassagen, Krankengymnastik, Herren- und Damenkosmetik, Lymphdrainage und vieles mehr. 
Sowohl Kassenpatienten wie Privatzahler zählt Herr Hensler zu seinen Patienten. 
Vorbeigucken lohnt sich also auf jeden Fall für jeden!!!!
Unter www.therapie-massage-wellness-buesum.de könnt ihr euch die neue Wohlfühloase noch mal genauer angucken und unter Tel: 04834962091201 schon mal einen Termin vereinbaren. 
Und danach könnt ihr ja noch auf ein kühles Köpi oder einen leckeren Cocktail bei uns im Laden vorbeikommen und erzählen wie es euch gefallen hat. 
Wir freuen uns auf euren Besuch und wünschen euch einen schönen, sonnigen Tag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir machen mit!