Sonntag, 1. Mai 2016

Brücke oder nicht....

Die Diskussion um die Verkehrsführung rund um den Museumshafen und somit zu dem geplanten neuen Hotel am Hafen, dem Lighthouse, ist noch nicht abgerissen. 
Immer noch ist man sich nicht einig, ob man sich für eine Brücke über das Hafenbecken entscheiden soll, wie auf dem Foto aus der DLZ vom 28.4.16 oder für eine kostengünstigere Überdeckelung des Hafenbeckens. 
Vergangenen Freitag gab es deshalb ein öffentliches Treffen im Hotel "Zur alten Post", um möglichst auch die Stimmen der Bürger zu hören. 
Sobald eine Entscheidung in dem Fall getroffen wurde, werde ich euch natürlich darüber informieren. Immerhin hat das Vitamaris nur noch bis Ende Juni geöffnet und man muss sich bald für eine Lösung entscheiden. 

Kommentare:

  1. Ich kann das nicht glauben! Warum verschandelt man den Museumshafen? Und warum baut man einen Koloss direkt an den Strandübergang? Allein der Baulärm ist ein Grund für uns, Büsum zu meiden. Ausserdem das Hotel, das wohl so hoch wie der Leuchtturm werden soll, einfach nur ätzend. Wir werden uns wohl eine andere Urlaubsregion suchen. Eigentlich waren wir immer glücklich in Büsum und das schon viele Jahre.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Genau das haben wir uns auch gedacht als wir das Bild vom Koloss von Büsum gesehen habe. Es wird Zeit sich was anderes an der Nordsee zu suchen. Wir freuen uns das ganze Jahr auf unseren Urlaub in Büsum und dann muss man sich so ein Ungetüm angucken.

    AntwortenLöschen

Hallo aus Büsum