Montag, 21. November 2011

ein fröhliches "hallo" aus Büsum

Es ist ja nicht so, dass ich keine Lust mehr hätte, in meinen Blog zu schreiben und Zeit  hab ich ja im Moment auch, denn wir haben unseren Laden vom 7.11.-26.12. geschlossen. Ab 26.12. ab 11.00h freuen wir uns dann wieder auf euren Besuch bei uns im Köpi (schon mal vormerken!!!)...es passiert aber einfach nichts in Büsum. Das ist einerseits natürlich gut, macht es andererseits aber schwierig, interessante Beiträge in meinen Blog zu schreiben....
Nun hat aber doch mal wieder etwas in der Dithmarscher Landeszeitung gestanden, was auf allgemeines Interesse stoßen könnte. Zugegeben, das Thema ist nicht neu, aber interessant:
ich hatte ja vor einiger Zeit schon mal darüber berichtet, dass das Vitamaris abgerissen und an dieser Stelle ein 4-Sterne-Hotel gebaut werden soll. Das Angebot, das man im Moment noch im Vitamaris nutzen kann, soll dann in den Räumen des Gäste- und Veranstaltungszentrums angeboten werden.
Wenn ich den Bericht in unser Zeitung richtig verstanden habe, gibt es wohl einen Investor, der Interesse am Bau eines Hotels mit 120 Betten in dieser 1a-Lage hätte. Sehr großen Zuspruch gibt es für dieses Projekt von unserem Bürgermeister Herrn Schwartau, der sich dadurch einen großen Aufschwung in der Touristikbranche erhofft. Zusätzliche Fremdenverkehrsabgaben, Kurtaxe und Gewerbesteuern würden die kommunale Kasse aufbessern und "es wäre ein Mehrwert für unseren Ort" (Zitat Herr Schwartau aus der DLZ vom 21.11.11).
Allerdings gibt es bei der ganzen Euphorie ein gravierendes Problem, das allerdings auch nicht neu ist: das Hotel bräuchte ca. 100 Parkplätze in unmittelbarer Nähe und um die zu erreichen, müsste entweder eine Brücke über den Museumshafen gebaut werden oder eine zweispurige Straße würde um den Museumshafen herumführen. Dafür müsste aber das Hafenbecken zum Teil zugeschüttet werden und so um gut 10 Meter verkleinert werden. Die Lösungsvorschläge werden im Moment von den Fraktionen geprüft und ich werde euch selbstverständlich über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden halten!

Aber nun wieder etwas in eigener Sache:

Wie jedes Jahr um diese Zeit macht man sich langsam Gedanken darüber, was man seinen Lieben zum Nikolaus und zu Weihnachten schenken könnte. Unser Vorschlag wäre da ein schöner Gutschein von Höner's Köpi. Wenn ihr einen bestellt, schicken wir ihn euch umgehend nach Hause und ihr könnt dann die Summe bequem überweisen. Die Rechnung schicken wir zusammen mit dem Gutschein und es entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Wir wünschen euch eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Moin aus Büsum