Mittwoch, 15. Juni 2011

Kostenloser Blick aufs Meer ab 2014

Es stand ja schon oft zur Debatte, aber jetzt soll dieser Wunschgedanke auch umgesetzt werden: im Zuge der Deicherhöhung soll der Zaun am Deich verschwinden und der Blick über Watt und Meer kostenlos werden. Erst wenn man die Rasenfläche betritt, muss man sich, wenn nicht bereits vorhanden, Kurkarten an dafür vorgesehenen Automaten kaufen und freundliche "Strandranger" werden diese dann kontrollieren. Alles soll hübscher und gastfreundlicher werden und so will man dann mit einem "tollen neuen Deich und freien Eintritt" werben. Vorher haben die Gemeindevertreter aber noch die Aufgabe, die Gäste auf die bevorstehende Umbauphase vorzubereiten. Schließlich möchte man seine Gäste ja nicht verlieren, sondern mit guten Argumenten auch in der Zeit für einen Büsumurlaub werben, z. B. mit einer Infobroschüre für die Gastgeber. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Moin aus Büsum