Dienstag, 8. September 2020

Moin aus Büsum

Was war in der letzten Woche?

Ich habe in der Zeitung gelesen, dass die Anzahl der Fahrradwege in Deutschland erhöht werden soll. Das finde ich eine sehr gute Idee, denn ich bin ja auch sehr gerne mit meinem Bike unterwegs. Ich würde mich z. B. riesig darüber freuen, wenn man in der Sommersaison bis 9.00h oder wenigstens 8.30h auf der Strandpromenade fahren dürfte. Dann ist da noch nicht viel los, also genug Platz für alle (falls das jetzt jemand liest, der da was zu sagen hätte ;)

Büsumer Deichhausen ist ja jetzt schon ein sehr attraktives hübsches kleines Dörfchen. Jetzt bekommen sie mit der Fussballgolf Anlage, die direkt hinterm Deich angelegt wird, eine echte Attraktion dazu. Und geplant ist, dass die beliebte 360Grad Bar während der Saison einen Container am Strandhaus aufbauen darf. Darüber würde ich mich sehr freuen, denn als begeisterte Kiterin bin ich sowohl an der Lagune bei Westwind, sowie in Deichhausen bei Ostwind und könnte mir dann meine Erfrischungsgetränke holen. In diesem Jahr hat Angelo Martens übrigens dort einen kleinen Strand, der auch sehr schön ist.


Geplant ist, dass die Anlage ab 2021 bespielbar ist.
Und hier könnte dann in Zukunft irgendwo ein Container der 360Grad Bar stehen.


In der St. Clemens Kirche werden jetzt an 3 Sonntagen (6., 13., 20.9.20) ganz besondere Gottesdienste abgehalten. Bei den Predigten wird Bezug auf die Romane von Karl May genommen. Bei gutem Wetter findet es auf dem Neocorus-Platz vor der Kirche und bei schlechtem Wetter in der Kirche statt. Die Predigten beginnen um 9.30h und die Besucher werden gebeten Mund-Nasenschutz zu tragen.


Bei uns wird es jetzt langsam herbstlich und mit diesem kleinen Video möchte ich mich bis nächsten Mittwoch von euch verabschieden.

Ich hoffe, ihr könnt das Video abspielen, denn diese Funktion ist neu oder jedenfalls kannte ich sie noch nicht.

Passt auf euch auf und bleibt alle gesund

eure Nina

1 Kommentar:

  1. Action und Barleben in Büsumer Deichhausen! Das wäre das letzte, was mir bei dem Örtchen eingefallen wäre, aber es freut mich sehr.

    AntwortenLöschen

Moin aus Büsum