Montag, 25. Januar 2016

Wir bekommen wieder ein Fitness-Studio

Nachdem das Studio im Vitamaris schon vor einiger Zeit wegen dem geplanten Abriss geschlossen wurde, ist jetzt eine ganz neue Fitness-Anlage in Planung.
Ab Februar wird es an das Nordica-Hotel angebaut.

Der Blick geht von der Ecke Tertius-Törn/Dithmarscher Straße auf die Rückseite des Hotels, das erst vor 2 Jahren vergrößert wurde. Jetzt sollen noch einmal 600qm dazukommen, die dann ab August an den Betreiber des Studios in Wesselburen vermietet werden. Das Studio dort wird dann geschlossen und so braucht der Trainer Tim Reichert keine neuen zusätzlichen Geräte anzuschaffen.
Das Fitness-Studio wird öffentlich sein und diejenigen, die dort Mitglied sind, werden auch die hoteleigene Sauna mitbenutzen dürfen.

Und wer dann noch Lust auf eine neue Frisur hat, kann das in dem neuen Anbau auch gleich erledigen. Hotelier Wolfgang Decker möchte dadurch sein Haus noch attraktiver machen.
Diejenigen von euch, die nun Lust auf Sport bekommen haben, aber nicht gleich in ein Fitness-Studio gehen möchten, können sich ja auch mal die Geräte ansehen, die Reimar Schadwinkel in seinen Räumen im neuen Ärztezentrum bereitstellen wird. Beide Projekte werden wohl zeitgleich im Sommer fertig sein.
Und jetzt, weil es so schön war, noch ein paar Fotos von letzter Woche. Heute ist es sehr neblig, wie man auf den Bildern oben sehen kann, aber in den vergangenen Tagen hatten wir ja wirklich ein winter wonderland....



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen