Dienstag, 8. September 2015

Da bin ich wieder!

Eigentlich war ich gar nicht weg, aber es gab in letzter Zeit auch einfach nichts zu berichten aus unserem wunderschönen Büsum.
Aber jetzt! Immer wieder werde ich gefragt, ob das Vitamaris tatsächlich abgerissen werden soll und ob da wirklich ein Hotel gebaut wird. Die Antwort ist: ja, das Vitamaris schließt nächsten Sommer und in ca. 1 Jahr wird mit dem Neubau des sogenannten Lighthouse-Hotels begonnen (ich habe schon davon berichtet). Nun kommt es wohl aber zu Unstimmigkeiten zwischen den Mitgliedern des Museumshafens und den zuständigen Gemeindevertretern hinsichtlich der Verkehrsführung (auch darüber habe ich bereits ausführlich geschrieben). Dachte man aber, dass sich die verschiedenen Gremien auf eine Brücke geeinigt hätten, die über den Museumshafen führen soll, um so die Autos aus der Kirchenstrasse direkt zum Hotel zu leiten, hat man sich wohl geirrt. Während des Neubaus soll eine Brücke für die Baufahrzeuge errichtet werden und die Mitglieder des Vereins befürchten wohl, dass das dann die Endlösung sein würde. Sie wollen aber das Erscheinungsbild des Hafens nicht verändern, bringen aber klar zum Ausdruck, dass sie nicht gegen den Bau des Hotels sind.
Ein Verkehrsgutachten soll nun schnellstmöglich erstellt werden, damit eine Lösung gefunden werden kann, der alle zustimmen können....



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Moin aus Büsum