Dienstag, 13. August 2013

Neues von der Waterkant

Erich Plügler, ehemaliger Leiter des Bauamtes, ist zwar mittlerweile pensioniert, aber immer noch als technischer Experte am Deichumbau involviert und hat einen Zwischenbericht über die Entwicklung an der Baustelle abgegeben, den man heute in der DLZ lesen konnte. 
Die Arbeiten kämen gut voran und im 1. Bauabschnitt (von der Mole bis zum Vitamaris) sind 3 Treppen fertig, aber noch nicht benutzbar, was aber bis Ende September, laut Aussage der zuständigen Baufirma, der Fall sein. In dem Bereich wird dann Rasen angesät. Es war ja mal im Gespräch, dass im 1. Bauabschnitt Rollrasen verlegt werden soll. Das soll jetzt aber erst im nächsten Jahr entschieden werden und betrifft wohl auch nur noch die Fläche rund um die Watt-Tribüne...
Außerdem war in dem Bericht zu lesen, dass die Schäden am Deckwerk in der Familienlagune ebenfalls bis Ende September behoben sein sollen....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo aus Büsum