Donnerstag, 2. August 2012

Halli hallo aus Büsum!
Zuerst einmal möchte ich mich bei all meinen treuen Lesern bedanken, die immer wieder auf meine Seite gehen und meine Beiträge lesen und natürlich habe ich ein ganz schlechtes Gewissen, dass ich mich so lange nicht bei euch gemeldet habe.
Deshalb habe ich für heute ein bisschen was zusammengesammelt, um euch auf den neusten Stand der Dinge in unserem schönen Büsum zu bringen:
zuerst einmal unsere Großbaustellen

Das Reethotel in der Nordseestrasse nimmt langsam Form an.


Der Bau des nächsten Bernstein-Hauses in Büsum ist auch schon ganz schön weit vorangeschritten.





Und auch am Sandstrand lässt sich schon erahnen, wie es ab nächster Saison dort aussehen wird.
Bestimmt ist euch das wunderschöne Segelschiff aufgefallen, dass sich im Hintergrund Büsum nähert.
Es handelt sich dabei um die Brigg (2-mastiges Segelschiff) Mercedes, die seit 2005 Ausflugsfahrten anbietet. Sie segelt von Monte Carlo über England nach Rostock, ist bei vielen Segel-Großveranstaltungen dabei und war jetzt für 2 Tage bei uns in Büsum zu bewundern.



Es war sehr atemberaubend zu sehen, wie dieses majestätische Schiff in unseren Hafen eingelaufen ist.

Was gibt's sonst noch Neues?
Naja, in Sachen Hotelbau ja oder nein ist immer noch keine endgültige Entscheidung getroffen worden. Einige Parteien plädieren dafür, dass das 4-Sterne Hotel im Nordwesten Büsums gebaut werden soll. Andere, darunter die neugegründete Gruppe "Initiative Pro Büsum" ist klar für den Abriss des Vitamaris und für den Neubau. Ihre Idee zum Problempunkt Autoverkehr rund um den Museumhafen wäre eine Rollbrücke vom Ankerplatz direkt zum Hotel. Es gab vor ein paar Tagen sogar eine kleine, friedliche Demonstration für das neue Hotel.
Aber genau der Punkt "Autoverkehr" hat auch die Veranstalter der Künstlermole ziemlich geärgert, genauso wie die Tatsache, dass ihre Veranstaltung an genau dem Wochenende stattgefunden hat, wo im Rahmen der 175-Jahre Nordseeheilbad Büsum Jubiläumswoche Guildo Horn und die Hermes House Band am Hauptstrand aufgetreten sind. Das schlechte Wetter war dann wohl nur noch Nebensache bei der Entscheidung der Verantwortlichen, dass die Künstlermole nun nie mehr bei uns veranstaltet werden soll. Ich bin mir ganz sicher, dass das sehr viele Einheimische und Gäste zutiefst bedauern!!!

Aber nun noch etwas Erfreuliches zum Schluss:


Das ist unsere neue Button-Kollektion!!!! Für nur 1,50Euro könnt ihr sie direkt bei uns im Laden kaufen. Wer im Moment nicht die Möglichkeit hat zu uns zu kommen, null problemo! Wir verschicken sie selbstverstänlich auch!
Klickt einfach auf den Link und bestellt euch euren Lieblings-Button. Oder noch besser, frei nach dem Motto "collect them all", von jedem Motiv einem, aber Vorsicht! Suchtgefahr! Es wird immer wieder neue Motive geben! Und die werde ich dann immer auf dieser Seite posten, versprochen! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Moin aus Büsum