Dienstag, 8. November 2016

Neuigkeiten und ein paar Zahlen aus Büsum

Für heute hab ich mal wieder ein paar News gesammelt, die ich euch jetzt gebündelt präsentieren möchte


Diese beiden Häuser, die in der Moltkestrasse genau neben dem "Sea Captain" stehen, sollen abgerissen und zu einem Grundstück zusammengefasst werden. Dort soll dann ein neues Gebäude entstehen.

(Quelle: DLZ vom 7.11.16)

Dieses Vorhaben muss aber noch geklärt werden, da der Bebauungsplan einen sogenannten baulichen "Wildwuchs"( nicht zu groß, nicht zu hoch) verhindern möchte.

An anderer Stelle wird dagegen fleissig abgerissen und demnächst neugebaut

Die Sylter Stuben sind verschwinden und an dieser Stelle soll bald das unten abgebildete Gebäude zu finden sein (darüber habe ich ja schon berichtet).

(Quelle: Facebook)

Wusstet ihr, dass die beliebte Kleinbahn, auch Krabben-Express oder Bimmelbahn genannt, bereits seit 1985 durch Büsum's Strassen und Umgebung fährt und schon mehrere Auszeichnungen bekommen hat?
230 000 Gäste wurden dieses Jahr damit befördert; zum Vergleich: 2015 waren es 109 000 und vor 2 Jahren "nur" 98 000.
Seid letztem Jahr kann man die Bahn kostenlos mit Gästekarte nutzen (allerdings glaube ich nur innerhalb von Büsum).

Man kann es kaum glauben, aber in diesem Jahr standen 1500 Strandkörbe zwischen Mole und Erlengrund am Strand entlang, 400 davon in der Familienlagune.
Ganz neu waren in diesem Jahr 3 sog. Schlafstrandkörbe, die sogar für den deutschen Tourismuspreis nominiert wurden und nächstes Jahr soll die Zahl noch auf 50(!) aufgestockt werden.

Und last but not least kann ich noch ein Event für 2017 ankündigen, dass bis vor kurzem noch fast vor dem Aus stand: ich meine den beliebten Volkslauf.
Seid 30 Jahren treffen sich zahlreiche Läufer, um just for fun oder im Rahmen des Dithmarschen-Cups Punkte zu sammeln.
In diesem Jahr hatte nun der langjährige, ehrenamtliche Hauptorganisator sein Amt niedergelegt und es sah so aus, als gäbe es fürs nächste Jahr, das das 125-jährige Jubiläumsjahr unseres Sportvereins TSV Büsum sein wird, dieses beliebte Sportereignis nicht mehr.
Aber glücklicherweise haben sich jetzt auf jeden Fall noch einmal fürs kommende Jahr dieselben Organisatoren bereit erklärt, den Volkslauf stattfinden zu lassen.
Am 7. Juli 2017 werden sich vielleicht noch mehr als 435 Läufer (die Teilnehmerzahl aus diesem Jahr; trotz Starkregen und stürmischen Böen) freuen, durch unsere schönen Strassen und am Strand entlangsausen zu können.

So, ich wünsche euch weiterhin eine schöne Woche und bis bald!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen