Donnerstag, 18. Dezember 2014

Wo kommt das Vitamaris hin?

Diese Frage beschäftigte lange Zeit unsere Gemeindevertreter, denn, wie ihr wisst, wird das jetzige Gebäude am Hauptstrand abgerissen und ab September nächsten Jahres ein Hotel an die Stelle gebaut. 
Eine Übergangslösung ist jetzt vom Tisch, viel mehr soll das Vitamaris in Zukunft im Obergeschoss des GVZ zu finden sein. Wie in der heutigen Ausgabe der DLZ zu lesen war, ist aber noch unklar, wie groß das neue Vitamaris sein wird. Ebenso weiß man noch nicht, wie hoch die Kosten sein werden, die dieser Umzug aufwirft und wo letztendlich in Zukunft die Mitarbeiter des GVZ zu finden sind, steht auch noch in den Sternen. Also immer noch viele Fragen, die schnellstmöglich beantwortet werden müssen.
Eins steht jedenfalls schon fest: wenn das Vitamaris ins GVZ umzieht, bekommt das "Lighthouse", wie das neue Hotel heißen wird, einen eigenen Wellness-Bereich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Moin aus Büsum