Donnerstag, 17. Oktober 2013

Volkmar Schadwinkel geht in den Ruhestand

Viele von euch kennen bestimmt den sympathischen Urlaubsseelsorger. 
Oft hat man ihn auf seinem Fahrrad durch den Ort radeln sehen, auf seinem Weg z. B. zur Familienlagune, wo er in diesem Jahr viele Attraktionen für Jung und Älter angeboten hat. Denken wir an die beliebten Gute-Nacht Geschichten oder an Strandbasteln, aber er hat auch Kutter-Gottesdienste und Strandgottesdienste angeboten und war auch ansonsten bei zahlreichen Veranstaltungen der Kirche dabei. 
Nun wird er zum Jahreswechsel das Amt des Kurseelsorgers ablegen, aber dennoch nicht von der Bildfläche verschwinden. Denn außer, dass er sich seinen Hobbies Fotografieren und Fahrrad fahren widmen möchte, plant er auch in Zukunft ehrenamtliche Projekte. 
Sein Amt wird übrigens die Hamburger Diakonin Angelika Michely übernehmen. 
Das Foto und einen Großteil der Infos aus diesem Bericht habe ich übrigens der DLZ vom 15.10.13 entnommen. 

1 Kommentar:

  1. hier gibt's übrigens für alle Interessierte noch viel mehr Gute nacht Geschichten: http://gute-nacht-geschichten.com

    AntwortenLöschen

Moin aus Büsum