Dienstag, 16. April 2013

Alles muss raus...

...und alles war am Ende raus und sogar noch mehr!
Dass sich Strandkörbe einer großen Beliebtheit erfreuen, ist ja bekannt, aber was sich am Wochenende am Bauhof im Rechenmeisterweg abgespielt hat, damit hatte so keiner gerechnet.
Sogar das Fernsehen war da und ich stell euch mal den Link dazu rein, damit ihr euch den kleinen Ausschnitt ansehen könnt.
Schon früh morgens warteten die ersten Interessenten vor den Toren des Bauhofes und die vielen Autos, die auch mehrere Straßen weiter parkend am Straßenrand standen, zeugten von der großen Teilnahme des diesjährigen Strandkorbverkaufs.
Bauhofleiter Gerald Warner rechnete damit, dass so ca. 120 Körbe den Besitzer wechseln würden, am Ende waren es alle 160 angebotene Körbe und sogar noch 4 mehr. Die sollten eigentlich gar nicht verkauft werden...
Aber es wurden nicht nur Strandkörbe zum Verkauf angeboten, sondern die Besucher konnten sich auch zu den Klängen aus einer Musikanlage mit Bratwurst und Getränken stärken.
Und das hat nicht bei strahlendem Sonnenschein stattgefunden, sondern an einem nebligen, kühlen Samstag morgen im April....Schön, dass die Strandkörbe nach wie vor so beliebt sind!!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Moin aus Büsum