Sonntag, 22. November 2020

Moin aus Büsum

 Was sind eigentlich Big Bags? 

Na ja gut "große Taschen" sagt nun auch noch nicht so viel aus. 

Wenn man aber weiß, dass sich diese Big Bags auf der Familienlagune befinden, dann kommt einem das langsam bekannt vor. Jedes Jahr werden sie zum Schutz gegen die  Herbst- und Winterstürme entlang des Ufers auf der Lagune aufgebaut. Dieses Jahr sind es 350! Jedes Bag ist mit Kies gefüllt und wiegt ca. 1 Tonne! Sie sollen verhindern, dass der Sand jedes Mal abgetragen wird, wenn das Wasser über den Teerdeich tritt oder der Wind zu stark wird. Neu ist in diesem Jahr, dass die Bags komplett verhüllt wurden, sodass das Wasser nicht dazwischen laufen kann. In unserer Tageszeitung (Dithmarscher Landeszeitung vom 19.11.20) wurde das mit dem Verhüllungskünstler Christo verglichen und ich finde, das stimmt....

Da können die Stürme ja kommen :)

Ich wünsche euch eine schöne Zeit bis zum nächsten Mal :






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Moin aus Büsum