Donnerstag, 8. Dezember 2016

Blanker Hans wird Phänomaniaa

Seit einem Jahr steht das Gebäude an der Umgehungsstraße gegenüber der Kartbahn und fast neben der Jugendherberge nun schon leer, aber das soll sich jetzt ändern.
Bis zu den Sommerferien 2017 wird es dort nämlich eine neue Attraktion für Büsum geben.
Auf 6000qm, die sich über 3 Etagen verteilen, wird man dann naturwissenschaftliche und physikalische Phänomene erleben können. An 200 sog. Experimentierstationen können die kleinen und großen Besucher auch selber etwas ausprobieren.
Die Firma "Perfect Wave Museumsbetriebsgesellschaft mbH" aus Essen hat die Räumlichkeiten gemietet und schon in verschiedenen Städten in ganz Deutschland mit dieser Geschäftsidee Erfahrungen gesammelt und sehr erfolgreich Lehrreiches im lockeren Rahmen an seine Besucher vermittelt. Besonders die Sinnesorgane Hören, Sehen, Riechen aber auch Tasten werden bei der Reise durch die neue Experimentierwelt angesprochen.
Aber es soll nicht immer das Gleiche bleiben, sondern die Exponate und Experimente werden ständig ausgetauscht, so dass man bei wiederholten Besuchen immer wieder etwas Neues zu entdecken und zu erforschen hat.
Bei einem Eintrittspreis von unter 10€ hoffen die Betreiber auf viele Besucher, die auch bei schlechtem Wetter gerne durch die Ausstellungsräume wandeln....
Ich glaube, wir können uns auf diese Attraktion bei uns in Büsum wirklich freuen!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir machen mit!